FANDOM


Cul'yviir
Planetensystem-gliese-410
Astrografie
Region:

Äußester Rand

Sektor:

Eridani

System:

Cul System

Raster-Koordinaten:

C-1

Sterne:
  • Zignos(Roter Zwerg)
  • Ragnim(Erloschen)
Monde:
  • Amperidon
  • Exerio
  • Pagnas
Beschreibung
Landschaft:
  • zerklüftet
  • trocken
  • wenig Vegetation
Atmosphäre:

Typ 3 bis Typ 4

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:
  • Metros
  • Uplift (Zerstört)
Durchmesser:

15,273km

Tageslänge:

27 Stunden

Jahreslänge:

390 Tage

Gesellschaft
Ureinwohner:

Imperiale Sklaven

Einwanderer:

Imperiale Bürger

Einwohnerzahl:
  • 12 Milliarden (ehemals)
  • 1 Million (aktuell)
offizielle Sprache:

Basic (mit verschiedenen Dialekten)

wichtige Städte:
  • Moslikar (Planetenhauptstadt)
  • New Alokanis
  • Parano'ill
  • Saga Buun
  • Nek'rit
Raumhafen:
  • Moslikar (zerstört)
  • Nek'rit (zerstört)
Regierung:

Demokratie

Zugehörigkeit:

Sith Imperium


"Ein Planet der unser Volk erlösen wird von der anhaltenden Trauer und dem ständigen Verlust, ein Planet der wie tausend Sonnen scheint!"

GeographieBearbeiten

Der Planet Cul'yviir war ein humider, suptropischer Planet, vor dem Biowaffenkrieg. Der Planet hat auf seiner südlichen Halbkugel viele Gebirgsketten und Seen, welche dezent veringert wurden und den Planeten jetzt zu einer echten flachen Ruine verwandeln. Die zerklüftete Landschaft macht es nicht mehr möglich den Planeten heute zu besiedeln. Die Hälfte des Planeten wird von zerstörten und zerklüfteten Landschaften bedeckt. Große weite radioaktive Wüsten haben sich gebildet und machen das Leben dort, wortwörtlich zur Hölle auf Erden.


FloraBearbeiten

Die Flora, sprich die Vegetation des Planeten war einst voller prachtvoller Wälder, deren Bäume mehrere Meter hoch waren und selbst die primitiven Lebewesen ihren Schutz boten. Diese konnten ebenfalls auch als Wohnflächen benutzt werden. Die berühmtesten Wälder des Planeten befanden sich teilweise auf der Südhalbkugel, doch waren mehr auf der nördlichen Halbkugel verbreitet, und trugen die Namen Wald der Stille, Koronomir Tal und Sampoi'l Wald. Diese Wälder sind jedoch durch die Biowaffen zu echten Todesfallen mutiert und deshalb wird geraten sie zu umgehen


FaunaBearbeiten

Die Fauna, sprich die Tiere und Lebewesen des Planeten sind normale Zuchttiere, die Nahrung liefern. Auch gibt es wie auf den meisten Planeten auch auf diesem Raubtiere sowohl auf dem Land als auch im Wasser, jedoch kann man sie durch die Mutationen kaum noch deuten und sind deshalb in die Vergessenheit geraten.


GeschichteBearbeiten

Einst, so erzählt man sich, war die Zeit der Unabhängigkeit von Tarsonis ein goldenes Zeitalter, jedoch lieg dieses seitdem Bürgerkrieg mehrere Jahrzehnte zurück. Der Bürgerkrieg kam zu stande durch die Unabhängigkeit von Tarsonis. Die Technologie stieg und damit auch die Waffenforschung. Die Waffenforschung stieg von normalen Waffen bis hin zu Biowaffen und diese sind tödich egal für was. So kam es dann nach 10 Jahren der Unabhängigkeit enstanden zwei Machtsüchtige Parteien, das erste Reich und die Erbauer. Die Erbauer stehen für Freiheit und Gerechtigkeit unter der Bevölkerung, jedoch kann ein einfacher Sith ihre wahren Absichten einfach voraussehen. Das Reich basiert auf fast ähnlichen Motiven jedoch sind sie nur auf der Nord Halbkugel vorzutreffen, wobei die Erbauer auf dem gesamten Planeten ihre Posten.
Nachdem die Verhandlungen zwischen den Erbauern und dem Reich um eine gerechte Aufteilung des Planeten gescheitert sind und beide Seiten dem anderen das Messer an den Hals legten wurde das Kriegsrecht ausgehängt. Der Krieg dauerte 3 Jahre bis die Erbauer und das Reich die atomaren Massenvernichtungswaffen aktivierten. Der Planet wurde verstrahlt und die Bevölkerung beinahe komplett ausgelöscht. Die die sich retten konnten, gingen in den Untergrund, zu den sogenannten Metros. Einige von ihnen waren nicht genug geschützt gegen die Strahlung und Mutanten auf dem Planeten und verschwanden. Jediglich 3 Metros in drei verschiedenen Städten waren genug ausgebessert worden. Die Menschen kämpfen dort um das Überleben.
Das Imperium versucht ein Mittel zu finden den Planeten zu säubern und die Bevölkerung wieder ans Licht zu bekommen.


BevölkerungBearbeiten

Die Bevölkerung Cul'yviir's waren einst normale Arbeiter von Tarsonis die die Rohstoffe an den Planeten liefern sollte. Die Spezies des Planeten bestand hauptsächlich nur aus Menschen. Doch mit der Unabhängigkeit von Tarsonis stieg auch die Technologie auf dem Planeten und somit auch die Gefahr in einen planetaren Bürgerkrieg zu fallen.